Bettungsreinigungsmaschine für Weichen Wieger WRM 200   letzte Änderung  01.01.06

Fahrzeugnummer:  97 11 73 501 24-0 Hering Bau
Bauart: WRM 200
Hersteller: Wieger
Baujahr: ?
Eigengewicht: ?
Foto: Uelzen
Besonderheiten: mit VG 14    97 17 37 501 12-4
Bad Bevensen 25.03.1980
Bei der Weichenbettungsreinigungsmaschine Wieger nimmt das Becherwerk die verschmutzte Bettung auf und passt sich dabei mit seinem Schwenkweg der zu- oder abnehmenden Länge der Weichenschwellen und damit der Bettungsbreite an. Der Schotter fließt über ein Schwingsieb, das unabhängig vom Becherwerk waagerecht pendelt und fällt gereinigt vor ein Planierschild, dessen Breite durch Schwenkflügel verstellbar ist, dicht hinter dem Becherwerk. Siebfeiner Abraum wird von einem Förderband aus Bahnwagen verladen. Der planierte Schotter kann durch eine Rüttelbohle verdichtet werden.   Quelle: Maschinen f. d. Erneuerung u. d. Unterhalt v. Gleisen u. Weichen b. d. DB

Wo und wann unbekannt aber eine WRM.... und das Becherwerk ist auch zu erkennen!

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors
zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.